Vom „Seelenfünklein“ und der Trunkenheit

Karamat.eu - Meister Eckhart und Dschelaledin Rumi am Samstag, 10.11.2018 im Gespräch in der Kirche der Stille in Hamburg-Altona

Rumi und Meister Eckhart

Karamat.eu - Meister Eckhart und Dschelaledin Rumi gelten als herausragende Vertreter westlicher und östlicher Mystik des 13. Jahrhunderts. Ihre Weisheiten sind voll tiefer Einsichten in das innere Leben und den geistlichen Wachstumsprozess.
Bis heute werden ihre Schriften von suchenden Menschen über die Grenzen von Religionszugehörigkeit hinweg gelesen und als richtungsweisende Begleitung auf dem spirituellen Weg geschätzt.

Prof. Dr. Christine Büchner und Dr. Azmayesh führen einen Dialog über Meister Eckhart und Rumi.


Prof. Dr. Christine Büchner     Dr. Seyed M. Azmayesh

Das Ensemble Louly begleitet den Abend mit authentischer Sufi-Musik und Poesie aus Ost und West.


Ensemble Louly bei einem Konzert in der Kirche der Stille / 2017

Prof. Dr. Christine Büchner, Institut für Katholische Theologie, Universität Hamburg 
Dr. Seyed M. Azmayesh, vergleichender Religionswissenschaftler, Sufi-Lehrer, Paris 
Ensemble Louly, Hannover

Samstag 10. November 18.00 - 22.00 Uhr

Kosten 15 Euro (Ermäßigung möglich)

Ort: Kirche der Stille, Helenestr. 14A, 22765 Hamburg-Altona

Berichte

07.09.2018

Karamat.eu - Am Samstag, 01.09.2018 fanden sich zwei Dutzend Menschenrechtsaktivisten auf dem Pariser Platz, um auf die systematischen und gezielten...

31.08.2018

Karamat.eu - Bedeuten uns Menschenrechte noch mehr als das Papier auf dem sie stehen? Nobelpreisträgerin Shirin Ebadi und weitere Experten für die...

11.06.2018

Karamat.eu - Die Politik in Europa geht sehr nachlässig mit Menschenrechtsfragen in Iran um. Man scheut die Konfrontation mit der Islamischen Republik...