"Man ist hinterher so beschwingt"

Karamat.eu - In Hamburg und Hannover gibt es jeweils Projekte der evangelischen Kirchen, die zum Ziel haben einem breiten Angebot spiritueller Traditionen Raum zu geben. Das Ensemble Louly hatte Gelegenheit sein musikalisch-poetisches Programm "Musik für die Seele" zum Besten zu geben.

Ensemble Louly in der Kirche der Stille, Hamburg

Karamat.eu - Wie klingt Orient? Wenn man auf Tagesgeschehen blickt, das in politischen Zeitungen oder Zeitschriften, Online- oder TV/Rundfunk Medien bunt bebildert oder laut geschildert verfolgt, ergibt sich zumeist ein Bild der Kriege, der verbreiteten Korruption oder Herz zerreissender Armuts- und Verzweiflungszeugnisse.

Wo ist die meditative Stille geblieben oder die lebendige Gleichzeitigkeit vielfältiger Traditionen, Kulte und Religionen des Orients?

Die Mitglieder des Ensembles Louly stammen alle aus europäischen Ländern und sind in den gesellschaftlichen und politischen Gepflogenheiten westlicher Gesellschaften beheimatet, doch haben sie Interesse an der Hochkultur des uralten Orients entwickelt. Die Sprache der Rhythmen, die ein Schah Nematollah Vali, ein Abu Nasr Mohammed al-Farabi und ein Safi-ad Din al Urmavi gesammelt, gepflegt, dokumentiert und verbreitet haben, kann moderne Zeitgenossen begeistern. Die Rhythmen, die von den Genannten systematisiert wurden, wirken unmittelbar harmonisierend auf das Zentralorgan menschlicher Gesundheit: das Herz. Sie beleben und zentrieren zugleich. 

So konnte das Ensemble Louly seine Musik auf der Grundlage lebendiger Rhythmen aus dem Orient neben Rezitationen und Geschichten des berühmten Mystikers Dschelalledin Rumi in die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer spielen. Schliesslich verabschiedete sich ein Besucher nach dem Konzert so: "Man ist hinterher so beschwingt".


Blick von der Galerie der Kirche der Stille, Hamburg


Ensemble Louly in der Kirche der Stille, Hannover


Blick von der Galerie beim Konzert in der Kirche der Stille Hannover

 

 

Berichte

Prof. Dr. Dr. Peter Antes, Hannover 18.11.2017

Karamat.eu - Im Rahmen der Brückenarbeit des Vereins Karamat e.V. zu Orient und Okzident und der Zusammenarbeit mit Prof. Antes, veröffentlichen wir...

12.11.2017

Karamat.eu - Die Ausstellung "Bewegung zwischen Ost und West" ist seit Samstag, dem 4. November eröffnet. Die direkt an der deutsch-belgischen Grenze...

12.11.2017

Karamat.eu - In Hamburg und Hannover gibt es jeweils Projekte der evangelischen Kirchen, die zum Ziel haben einem breiten Angebot spiritueller...